Webhosting VPS / vServer Dedizierte Server

HTTP/HTTPS-Umstellung

Schütze automatisch die Daten deiner Webseitenbesucher
und erwecke auf Anhieb mehr Vertrauen!

Immer mehr Browser weisen Besucher einer Webseite darauf hin, ob die gerade besuchte Webseite sicher ist oder nicht. Bald wird das noch deutlicher gemacht.

Aber abgesehen davon, dass die am meisten verbreiteten Browser deine Webseite ggf. als unsicher bezeichnen könnten, ist ein SSL-Zertifikat für eine Webseite heutzutage extrem wichtig. Denn damit schützt du aktiv die Daten deiner Besucher. Das ist besonders dann wichtig, wenn sensible Daten (Zugangsdaten, Bankdaten etc.) zwischen deiner Webseite und dem Besucher/Kunden hin und her geschickt werden.

Was ist ein SSL-Zertifikat?

Ein SSL-Zertifikat (Secure-Sockets-Layer) ist nichts anderes als eine kleine Datendatei, die einen kryptografischen Schlüssel enthält und auf dem Webserver installiert wird, wo sich die entsprechende Webseite befindet. Jedes SSL-Zertifikat ist digital mit den Details der Organisation verknüpft, der die Webseite gehört.

Wie macht es meine Webseite sicherer?

Sobald ein Besucher eine Webseite mit einem gültigen SSL-Zertifikat aufruft, wird die Verbindung zwischen dem Browser und dem Server verschlüsselt, so dass diese nicht mehr von Dritten abgehört werden kann. Konkret heißt das, dass keine Unbefugten Zugangsdaten, Bankdaten und auch keine sonstigen Daten abfangen können.

Woher bekomme ich ein SSL-Zertifikat?

Bei uns bekommen alle unsere Kunden für jede Domain und Subdomain vollautomatisch ein SSL-Zertifikat. Dieses wird angefordert, sobald eine neue Domain angelegt wurde und mit unseren Servern verknüpft ist. Sobald die Zertifizierungsstelle (in unserem Fall ist das Comodo) das SSL-Zertifikat ausgestellt hat, wird es auf unseren Servern für die jeweilige Domain installiert. Dies passiert vollkommen automatisch. Du brauchst dazu keinen einzige Klick zu machen!

Die Zertifikate werden alle drei Monate ebenfalls vollautomatisch erneuert, so dass du immer und ohne Unterbrechungen ein gültiges SSL-Zertifikat für deine Webseiten hast.

Warum muss ich noch etwas tun, wenn sowieso bereits alles automatisch installiert wird?

Nur weil ein gültiges SSL-Zertifikat für deine Webseite installiert ist, heißt das noch lange nicht, dass dieses auch immer greift. Denn damit die Verbindung zwischen dem Browser (deinem Besucher) und dem Server zuverlässig verschlüsselt werden kann, müssen alle Seiten deiner Webseite ausnahmslos über HTTPS (z.B. https://meine-webseite.de/blog) aufgerufen werden. Es darf nicht passieren, dass ein Besucher deine Webseite nur über HTTP aufruft und die Verbindung anschließend nicht verschlüsselt wird.

Du musst also dafür Sorge tragen, dass ausnahmslos alle Seiten ausschließlich über HTTPS aufgerufen werden können. Dazu muss eine Weiterleitung eingerichtet werden, die dafür sorgt, dass automatisch auf HTTPS umgeleitet wird, sobald jemand deine Webseite nur über HTTP aufruft.

Allerdings reicht das noch nicht. Denn auf deiner Webseite müssen auch zu 100% alle Quellen, die bei einem Webseitenaufruf automatisch geladen werden, ebenfalls über HTTPS geladen werden. Dazu gehören z.B. Bilder, iFrames, JavaScripts, Stylesheets usw. Es reicht bereits ein einziges Bild, welches nur über HTTP geladen wird, um deine Webseite komplett unsicher zu machen!

Für dich heißt dies, dass du deine komplette Webseite (mit jeder Unterseite) zu 100% auf HTTPS umstellen musst. Das kann manchmal schwierig werden, besonders bei WordPress-Installationen. Und deshalb bieten wir dir diesen Service an.

Wir übernehmen für dich die reibungslose Umstellung auf HTTPS für nur 69 Euro pro Webseite. Wir sorgen dafür, dass alles einwandfrei nur noch über HTTPS läuft.

Melde dich bei Interesse bei unserem Support-Team und nenne die Webseite(n), die du gerne auf HTTPS umgestellt haben möchtest. Wir klären mit dir dann gerne die weitere Vorgehensweise, noch bevor dir irgendwelche Kosten entstehen.

Erfahrungen & Bewertungen zu GoSuccess GmbH